Aufbereitung historischer Luftbilder für die digitale 2D/3D-Standortanalyse (Seminar)

Inhalt

Historische Luftbilder ermöglichen für viele Fragestellungen wie z.B. bei der Altlastenbearbeitung die retrospektive Analyse der Entwicklung von Standorten. Oft sind sie die einzige objektive Quelle für Informationen über vergangene Entwicklungsstadien der Bebauung, des Bewuchses oder aber auch der Oberflächenausprägung von Untersuchungsstandorten.

Um historisches Bildmaterial der gesamten Bandbreite an Auswertungsmöglichkeiten der digitalen Photogrammetrie zugänglich zu machen, müssen die Bilder und auch die dazugehörigen (historischen) Referenzformationen ent-sprechenden Aufbereitungsschritten unterzogen werden. Die Veranstaltung zeigt praxisnah, wie historische Luftbilder sowie Karten und Pläne geometrisch und radiometrisch aufbereitet werden können, um sie einer photogrammetrischen Auswertung zugänglich zu machen. Diese Veranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse zur Aufbereitung geometrisch und radiometrisch unzulänglichen Bild- und Kartenmaterials.

 

Programm

  • Histogrammoperationen
  • Filter
  • Dodging
  • Aufbereitung von Referenzierungsquellen (Karten/Plänen)
  • Georeferenzieren
  • Rekonstruktion des Kamerakoordinatensystems
  • Konstruktion synthetischer Bildmarken

 

Methoden

Praxisdemonstrationen und Übungsaufgaben

 

Zielgruppe

Fachleute, die historische Luftbilder und Karten digital in 2D und 3D fachgerecht auswerten wollen.

 

 

 

 

 

 

Beratung und Kontakt

Anette Klinker
Assistenz der Geschäftsführung

Armin Schulz

+49(0)234/32-26735
anette.klinker@akademie.rub.de

 
Anmeldebutton
 
Infos anfordern
 

Organisatorisches

Dozent

Prof. Dr. Carsten Jürgens, Dipl.-Geograph Leiter der Arbeitsgruppe Geomatik, Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum

Dr. Andreas Redecker, Dipl.-Geograph Akademischer Oberrat, Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsgruppe Geomatik Prof. Dr. Carsten Jürgens

Zeit

Termine in Planung

2 Tage
jeweils 9.15-16.00 Uhr

Ort

Ruhr-Universität Bochum 
Gebäude NA, Ebene 7, Raum 129
Lageplan der Ruhr-Universität Bochum

Teilnehmerzahl

Mindest-Teilnehmer Zahl 5
Maximal 15 Teilnehmer/innen

Teilnahmegebühr

€ 400,-
€ 320,- für Angestellte des öffentlichen Dienstes

Beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen.

Zur Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.