Systemisches Anti-Gewalt-Training

SAGT® und Deeskalations-Training (Zertifikatskurs)

Erlernen Sie den professionellen Umgang mit verhaltensoriginellen Menschen und Zielgruppen!

Das Systemische Anti-Gewalt-Training SAGT® und Deeskalations-Trainings reicht Professionals, die mit verhaltensoriginellen Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen arbeiten, einen Werkzeugkasten an, mit dem sie erfolgreich nach dem Nichtkampf-Prinzip intervenieren und präventiv arbeiten können. Im Rahmen der sieben Module, begleitet durch Intervision, erlernen die Teilnehmer die verbale  und körperlich-defensive Deeskalation und eignen sich flexibel-standhafte Körpersprache und die notwendigen rhetorischen Fähigkeiten an. Nach Abschluss des Trainings erhalten die Teilnehmer das Zertifikat zum Systemischen Anti-Gewalt-Training SAGT® und Deeskalations-Trainer. Die Teilnehmer des Zertifikatskurses werden schriftlich  geprüft und beantworten in diesem Test Fragen zu festgelegter  Literatur. 

 

Termine

Modul 1

07.-08. September 2017

 

Modul 2

28.-29. September 2017

 

Modul 3

26.-27. Oktober 2017

 

Modul 4

09.-10. November 2017

 

Modul 5

07.-08. Dezember 2017

 

Modul 6

11.-12. Januar 2018

 

Modul 7

25.-26. Januar 2018

 

(jeweils Donnerstag und Freitag)

 

Beratung und Kontakt

Heike Gronau-Schmid, M.A. Erwachsenenbildung
und staatl. gepr. Technikerin

Leitung
Building Information Modeling | Integrationsmanagement und Systemdesign
Programmmanagerin
Mediation und Konfliktmanagement | SAGT

+49(0)234/32-25163
heike.gronau@akademie.rub.de

 
Anmeldebutton
 
Infos anfordern